DE | FR | IT

Früchtebrot

  • 1 Päckli Trockenhefe
  • 300 g Vollkornmehl
  • 200 g Ruchmehl
  • 100 g weich gedörrte Aprikosen, grob geschnitten
  • 50 g Rosinen
  • 50 g Baumnusskerne
  • 1 Teelöffel Salz
  • 3 dl kaltes Wasser

Trockenhefe mit 1 dl Wasser anrühren. Ca. 10 Min. stehen lassen. Aprikosen, Rosinen, Baumnusskerne, Mehle, Salz und das restliche Wasser dazugeben. Zu einem festen Teig kneten (am besten mit Küchenmaschine und Knethaken). 2 Stunden bei Zimmertemperatur gehen lassen. 

Zwei längliche Brote formen und auf ein schwarzes Blech legen (evtl. auf Backtrennfolie). Nochmals 30 Min. gehen lassen.

Backen mit Umluft: Zuerst 10 Min. bei 200°C, dann 30 Min. bei 160°C (Bei Ober-/Unterhitze Temperaturen um je 20°C erhöhen).
Zum Auskühlen, das Blech auf ein Kuchengitter legen. 

Anmerkung

  • Passt sehr gut zum Apéro oder zu Käse
  • Guter fettarmer Ersatz für Kuchen, Biscuits etc.
  • Kann tiefgekühlt werden

Jedes der Brote entspricht 39 g Eiweiss, 20 g Fett, 205 g Kohlenhydraten
20 g des fertig gebackenen Brotes enthalten ca. 10 g Kohlenhydrate

Quellenangabe: D-Journal Nr. 166 
Das Rezept der Präsidentin 2004, Frau Dr. Stéphanie Mörikofer                                                                                                  

« Zurück zur Übersicht