DE | FR | IT

Rüeblitorte

Springform 24 cm Ø
(12 Stücke)

  • 500 g Rüebli
  • 4 Eier
  • 10 gestrichene Esslöffel Süsspulver
  • 1 Zitrone, abgeriebene Schale und Saft
  • 150 g Halbweissmehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • ½ Teelöffel Zimtpulver
  • 1 Prise Nelkenpulver
  • 1 Prise Salz

Rüebli schälen und auf der Bircherraffel reiben. Eier, Süsspulver, Zitronenschale und -Saft zu einer hellen, schaumigen Crème verrühren. Das Mehl mit dem Backpulver, den Mandeln und den Gewürzen mischen. Mit den Rüebli zur Eiercrème geben, alles vermengen. Masse in die mit Backpapier ausgelegte Springform füllen. Im vorgeheizten Backofen bei 180° C ca. 40 Minuten backen.

Das ganze Rezept entspricht ca. 66g Eiweiss, 81g Fett und 154g Kohlenhydraten. Werden daraus 12 Stücke geschnitten, enthält 1 Stück ca. 5,5g Eiweiss, 7g Fett, 13g Kohlenhydrate.
(Diese Rüeblitorte ist durch ihren hohen Rüebli- und geringen Nussanteil sowie durch das Weglassen des Zuckers im Vergleich zu gebräuchliche Rüeblitorten-Rezepte deutlich kalorienärmer und wirkt etwas „brotiger“.)

Quellenangabe: D-Journal Nr. 161
nach Assugrin-Dessert-Studio, überarbeitet    
                                                                                             

« Zurück zur Übersicht