DE | FR | IT

Beerenterrine

(6 Portionen)

  • 230 g frisch gepresster roter Grapefruitsaft
  • 2-2½ Teelöffel flüssiger Süssstoff oder 5 Esslöffel Süsspulver
  • gut 2½  Teelöffel Agar-Agar
  • 400 g frische gemischte Beeren

Sauce:

  • 2 180g-Becher Joghurt nature
  • 2-2½ Teelöffel flüssiger Süssstoff oder 5 Esslöffel Süsspulver
  • 1½ Limone, abgeriebene Schale

Grapefruitsaft, Süssstoff und Agar-Agar in eine Pfanne geben und gut verrühren.
Unter Rühren aufkochen und 1 Minute kochen lassen. Masse etwas auskühlen lassen; sie soll jedoch noch nicht erstarren. Die Beeren untermischen. Eine Terrinen- oder Cakeform von ca. 850 dl Inhalt mit Klarsichtfolie auslegen, die Masse einfüllen, gut andrücken und im Kühlschrank während einiger Stunden fest werden lassen.
Für die Sauce Joghurt mit der Limonenschale verrühren, und nach Geschmack mit Süssstoff süssen.
Servieren: Terrine stürzen und in Tranchen schneiden. Mit Sauce servieren.

Pro Portion ca.: 3g Eiweiss, 2 g Fett, 12g Kohlenhydrate

Quellenangabe: D-Journal Nr. 156
Rezept von Assugrin Dessert-Studio überarbeitet     

« Zurück zur Übersicht