DE | FR | IT

Schnitz und Drunder

Ein Rezept aus dem Kanton Aarau
(6-8 Portionen)


200 g getrocknete Apfelschnitze
1 Liter Apfelsaft
1 Esslöffel Butter
1 Esslöffel Zucker (kann auch weggelassen oder durch Süssstoff ersetzt werden)
½ Chilischote
1 Esslöffel Ingwerwürfelchen
1 Saucisson
250 g Speckwürfelchen
600 g fest kochende Kartoffeln
Meersalz
Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Die Apfelschnitze über Nacht im Apfelsaft einlegen. Butter schmelzen, (Zucker,) fein geschnittene Chilischote und Ingwerwürfelchen darin hellbraun glasieren. Apfelschnitze mit Apfelsaft, Saucisson und Speckwürfelchen zufügen, aufkochen lassen. Bei mittlerer Hitze 30 Minuten garen.
Die Kartoffeln schälen und in gleich grosse Schnitze schneiden, leicht salzen und zum Eintopf geben. Weitere 20 Minuten bei mittlerer Hitze garen.
Den Saucisson aus der Pfanne nehmen, den Eintopf mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Wurst in Scheiben schneiden und auf den Eintopf legen.

Das Gericht ist sehr nahrhaft!

Bei 6 Portionen pro Portion ca.: 20g Eiweiss, 35 g Fett, 55g Kohlenhydrate

Quellenangabe: D-Journal Nr. 159
L. Rosenblatt, J. Meyer, E. Beckmann, Das grosse Kartoffelbuch

« Zurück zur Übersicht