DE | FR | IT

Kürbissuppe

(4 Portionen)

  • 5 dl Wasser
  • wenig Salz und Pfeffer
  • 600 g Kürbis geschält, entkernt in Würfel geschnitten
  • ca. 8 dl Wasser
  • 2 Bouillonwürfel
  • 1 kleiner Suppenlauch, in feinen Ringen
  • 2 Knoblauchzehen, gepresst
  • 1,2 dl Kaffeerahm
  • 3 Messlöffelchen Nesvital (pflanzliches Bindemittel)
  • Wenig Chilipulver
  • 3 Esslöffel Whisky
  • 80 g gekochter Schinken in Würfelchen

5 dl Wasser zum Kochen bringen, salzen und pfeffern und die Kürbiswürfel darin auf kleinem Feuer 30-40 Minuten weich kochen. Passieren, in die Pfanne zurückgeben und mit Wasser aufgiessen. Bouillonwürfel und Whisky zugeben und wieder zum Kochen bringen. Chilipulver, Nesvital, Lauchringe und Schinkenwürfelchen zugeben, weitere 10 Minuten köcheln lassen. Kaffeerahm in Suppenschüssel geben und die heisse Suppe darüber anrichten.

Variation: Anstelle von Chilipulver und Whisky 1 Teelöffel Zimt und eine in Streifen geschnittene Orangenschale (die vor dem Anrichten wieder entfernt wird) in der Suppe mitkochen.

Pro Portion ca.: 6g Eiweiss, 7g Fett, 10g Kohlenhydrate

Quellenangabe:
D-Journal Nr. 128, Okt./Nov. 1997
Myrtha Frick

« Zurück zur Übersicht