DE | FR | IT

Sarma gefüllte Weinblätter, Türkei

(4 Portionen)

32-40 eingelegte Weinblätter, gründlich kalt abgespült, abgetropft.
- Falls vorhanden, harte Stiele wegschneiden.
- Falls frische Weinblätter verwendet werden, diese 5 Minuten in kochendem Wasser blanchieren.
ca. 1 Liter Wasser

Füllung:

  • 200 g    roher Langkornreis
  • 300 g    gehacktes Rindfleisch
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, durchgepresst
  • 1 Bund Peterli, gehackt
  • 2 Esslöffel Tomatenpüree
  • einige Tropfen Zitronensaft
  • 3 Esslöffel Öl
  • Salz, Paprikapulver, Pfeffer, frisch gemahlen

Den Reis in einem Drahtsieb ausgiebig mit warmem Wasser überbrausen, abtropfen lassen. Für die Füllung alle Zutaten vermengen, mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen.
Je 1-2 Teelöffel Füllung in die Mitte der Weinblätter geben. Schmalseiten der Blätter über die Füllung legen, aufrollen. Die Rollen mit dem Ende nach unten in eine weite Chromstahlpfanne legen. Das Wasser dazugiessen. Die Rollen mit zwei bis 3 Tellern beschweren. Die Pfanne zudecken. Den Pfanneninhalt aufkochen, die Rollen bei schwacher Hitze 30-45 Minuten dämpfen.

Tipp: Dazu passt eine mit Knoblauch aromatisierte Joghurtsauce.

Pro Portion ca.:  14g Eiweiss, 13g Fett, 40g Kohlenhydrate

Quellenangabe: D-Journal Nr. 154
Aus: Theres Berweger und Silvia Bryner, Reisgerichte aus aller Welt

« Zurück zur Übersicht