DE | FR | IT

Kastanien-Kürbis-Suppe

 (4 Portionen)

  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 kleine Zwiebel
  • 600 g Kürbis
  • 250 g geschälte Kastanien
  • 6-8 dl Gemüsebrühe
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Geriebene Muskatnuss
  • 1 dl Kaffeerahm
  • 1 Esslöffel
  • Zitronensaft
  • ½ Bund frischer Majoran, fein gehackt

Die Zwiebeln schälen und fein hacken. Den Kürbis schälen, entkernen und klein würfeln.
Die Zwiebeln und den Kürbis im Olivenöl andünsten, die Kastanien dazugeben. Die Gemüsebrühe dazugiessen, aufkochen. Die Suppe mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen, bei schwacher Hitze köcheln lassen, bis der Kürbis und die Kastanien weich sind. Pürieren.Kaffeerahm beigeben, die Suppe nochmals kurz erhitzen und mit dem Zitronensaft abschmecken. Wenn nötig mit Salz und Pfeffer nachwürzen.
Die Suppe in vorgewärmte Teller anrichten. Eventuell mit etwas Schlagrahm (in den Nährwertangaben nicht eingerechnet) sowie mit dem Majoran garnieren.

Pro Portion ca.: 4 g Eiweiss, 9 g Fett, 36 g Kohlenhydrate

Quellenangabe:

D-Journal Nr. 141,
nach: Erica Bänziger/Fredy Buri, Alles Marroni.
Die Kastanienküche                                                                                                   

                                                                                                 

 

 

« Zurück zur Übersicht